Kfz-Kennzeichen B

Das Autokennzeichen B wird aktuell in drei Zulassungsbereichen vergeben.

Stadt Berlin

Zulassungsstelle zuständig für:Stadt Berlin
Bundesland:Berlin
Autokennzeichen B steht für:Berlin

Berlin: Senat und Abgeordnetenhaus

Zulassungsstelle zuständig für:Berlin: Senat und Abgeordnetenhaus
Bundesland:Berlin
Autokennzeichen B steht für:Berlin

Diplomaten

Zulassungsstelle zuständig für:Diplomaten
Bundesland:Berlin
Autokennzeichen B steht für:Berlin

Wissenswertes zu Autokennzeichen/ Kfz-Kennzeichen

Der offizielle Begriff lautet Kfz-Kennzeichen, weil unterschiedlichste Kraftfahrzeugtypen und (Kraftfahrzeugklassen) nummernpflichtig sind. Umgangssprachlich spricht man öfter jedoch einfach nur von Autokennzeichen oder im weiteren von der Autonummer. Als Kfz-Kennzeichen bezeichnet man strenggenommen das gesamte Kennzeichen auf dem Nummernschild. Es setzt sich in der offiziellen Terminologie aus dem Unterscheidungszeichen (hier: B) und einer Kombination aus Buchstaben und Ziffern zusammen. Die Kombination aus Buchstaben (bis zu drei) und Ziffern (bis zu vier) wird als Erkennungsnummer bezeichnet.

Im Umgangssprachgebrauch wird in der Regel nicht derart genau differenziert. Dort spricht man von der Autonummer für das gesamte Kfz-Kennzeichen und vom Autokennzeichen für das Unterscheidungszeichen. Gelegentlich findet im Umgangssprachgebrauch aber auch das Wort „Kfz-Kennzeichen“ Verwendung für das Unterscheidungszeichen.