Schaltjahre

Sonntag
2020

Alle vier Jahre ist ein Schaltjahr, manchmal aber auch nicht. Warum eigentlich? Und warum gibt es überhaupt Schaltjahre? Der Frage soll hier nachgegangen werden. Zur Beantwortung der Frage folgt ein kurzer Überblick mit Definition von Schaltjahren, einer Beschreibung des Zwecks von Schaltjahren, Angaben zur Regelung, wann Schaltjahre erfolgen. Den Abschluss bildet eine Liste aller Schaltjahre im Gregorianischen Kalender bis heute und eine Angabe zum Termin des nächsten Schaltjahres.

Was ist ein Schaltjahr?

Ein Schaltjahr ist ein Jahr, das länger dauert als die regulären Kalenderjahre (sogenannte Gemeinjahre). Im Gregorianischen Kalender, der in Deutschland und in vielen Teilen der Welt benutzt wird, hat ein Schaltjahr 366 Kalendertage, während das reguläre Kalenderjahr nur 365 Tage umfasst. Der zusätzliche Tag, der Schalttag, fällt stets auf den 29. Februar, den es in Nichtschaltjahren nicht gibt.

Wozu dienen Schaltjahre?

Kalendersysteme, die der Sonne folgen, haben die Grundeinheiten Kalendertag und Kalenderjahr. Sie ergeben sich aus der Eigendrehung der Erde und aus ihrer Drehung um die Sonne. Ein Kalenderjahr ist die Zeit, welche die Erde benötigt, um sich einmal um die Sonne zu drehen.

Indirekt ist das Kalenderjahr zugleich eine Widerspiegelung der Jahreszeiten, die sich aus den nicht parallel verlaufenden Achsen von Erde und Sonne ergeben (genauer: die Erdachse ist um 23 Grad gegenüber dem Zentrum ihrer Umlaufbahn um die Sonne gekippt). Eine Halbkugel der Erde ist je nach Zeitpunkt im Kalenderjahr, also dem örtlichen Punkt der Erde auf der Umlaufbahn um die Sonne der Sonne näher als die andere Erdhalbkugel. Am Äquator trifft dies nicht zu, hier bleibt der Abstand im gesamten Kalenderjahr derselbe, weil es die der mittlere Breitengrad der Erde ist. Daher gibt es dort keine Jahreszeiten. An den Polen gibt es ebenfalls keine Jahreszeiten, aber aus einem anderen Grund. Dort ist die Aufprallfläche (die Erde als Kugel verflacht sich zu den Polen hin) zu klein, als um die Sonnenstrahlen hinreichend „einzufangen“.

Ein Kalendersystem, das die Sonne als Bezugsgröße hat, wird als Sonnenkalender bezeichnet. Ein Sonnenjahr besteht aus rund 365 Kalendertagen. Tatsächlich ist es etwas länger: Um wiederum eine Annäherung zu nennen, es sind 365, 25 Sonnentage, also 365 Tage und ein Viertel Tag, also 365 Tage und sechs Stunden. Beließe man das Kalenderjahr bei 365 Kalendertagen, summierte sich die Abweichung vom tatsächlichen Sonnenjahr (rund 365,25 Tage) im Laufe der Zeit immer mehr, was zum Beispiel zur Verschiebung der Jahreszeiten führte. Weihnachten wäre bspw. irgendwann nicht mehr im Winter, sondern im Frühling, Sommer, Herbst und erst dann wieder im Winter. Auch die Zählung der Jahre stimmte nicht mehr, was aber weniger fatale Folgen hätte, denn es gibt es keinen bürgerlichen (das heißt im Alltag genutzten) Kalender, der die astronomischen Gesetzmäßigkeiten vollkommen richtig widerspiegeln könnte.

Das Problem hat man früh erkannt und zum Beispiel im Altrömischen Kalender nach einer großen Reform einen Schaltmonat (den sogenannten Mensis intercalaris) eingefügt, später im Julianischen Kalender alle vier Jahre einen sogenannten Schalttag vorgenommen, was fast derselbe Modus wie heute im Gregorianischen Kalender ist.

Schaltmonate und Schalttage haben also den Sinn, die Abweichung von Kalenderjahr, das nur ganze Kalendertage kennt, und Sonnenjahr, das realiter nicht aus einer ganzen Anzahl Sonnentage besteht, zu korrigieren. Für einige Jahre weicht das Kalenderjahr vom Sonnenjahr mit jedem Kalenderjahr mehr ab, dann erfolgt die Korrektur, und beides stimmt wieder nahezu überein. Summierung der Abweichungen und abrupte Korrektur wiederholen sich ohne Ende.

Wann sind Schaltjahre?

Im Römischen Reich zur Zeit Cäsars hatte man schon eine sehr genaue Vorstellung von der Dauer eines Sonnenjahres. Mangels genauerer Kenntnis astronomischer Gesetzmäßigkeiten, die man zu dem Zeitpunkt schon erstaunlich gut erfasste und interpretierte, konnte man jedoch noch nicht erkennen, dass ein Sonnenjahr (auch Tropisches Jahr genannt, das ist die Zeitspanne von zwei sich wiederholenden Ereignissen in den Jahreszeiten, zum Beispiel von einer Sommersonnenwende bis zur nächsten oder von einer Tagundnachtgleiche bis zur nächsten usw.) nicht exakt aus 365,25 Tagen besteht, sondern gegenwärtig aus 365,24219052 Tagen, das sind 365 Tage, fünf Stunden, 48 Minuten, 45,261 Sekunden besteht, und hängte daher ausnahmslos alle vier Jahre einen Schalttag ans Kalenderjahr an. Hinzu kommt, dass das Sonnenjahr kein unveränderlicher Zeitraum ist. Da sich alle Bewegung im Universum aus Gravitation und Eigenrotation ergibt, ändert es sich. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt verkürzt sich das Sonnenjahr um rund eine halbe Sekunde pro Jahrhundert.

Als sich mit der Aufklärung eine mehr die Natur befragende Wissenschaft etablierte, die zudem auch die technischen Möglichkeiten vorfand, konnte man den Irrtum des Julianischen Kalenders erkennen. In einer großen Kalenderreform im Jahr 1582, die zum Gregorianischen Kalender führte, wurden unter anderem Jahresbeginn, Monddatum und Osterdatum festgelegt bzw. korrigiert. Zudem wurde der Modus der Schaltjahrberechnung revidiert. Es erfolgt seitdem im Normalfall zwar immer noch alle vier ein Schaltjahr, da das Sonnenjahr aber kürzer als 365 Tage und sechs Stunden ist, fallen nach einer festen Formel immer wieder Schaltjahre aus, um eine (im Gregorianischen Kalender) größtmögliche Annäherung von Kalenderjahr an tatsächliches Sonnenjahr zu erreichen.

Schaltjahr berechnen

Die genaue Regelung, wann ein Schaltjahr ist, lautet im Gregorianischen Kalender:

  1. Nur Kalenderjahre, deren Nummer ohne Rest durch vier teilbar ist, können Schaltjahre sein.
  2. Ist die Nummer des Kalenderjahres ohne Rest durch 100 teilbar, ist das Kalenderjahr im Normalfall kein Schaltjahr. Das Jahr 1900 war zum Beispiel kein Schaltjahr.
  3. Ist die Nummer jedoch ohne Rest durch 400 teilbar, ist es ein Schaltjahr. Das Jahr 2000 war demnach ein Schaltjahr.

Aus der Regelung ergibt sich ein Zyklus von 400 Jahren, nachdem sich alles von vorne wiederholt. Einen solchen Zeitraum nennt man Schaltjahrzirkel. Die durchschnittliche Länge eines Kalenderjahres im Gregorianischen Kalender, die sich aus dem Modus ergibt, beträgt 365,2425 Tage. Die Abweichungen vom Sonnenjahr summieren sich in einem Zeitraum von 3.000 Jahren auf knapp einen Tag.

Warum ist der Schalttag am 29. Februar?

Das hat sowohl astronomische wie historische Gründe. Von wann bis wann ein Kalenderjahr geht, ist einerlei. Markante Punkt wie Sonnenwenden und Tagundnachtgleichen bieten sich eher an als völlig willkürlich gewählte Punkte der Erdumlaufbahn. Im Römischen Reich begann das Kalenderjahr ursprünglich im März. Im März liegt die Frühlingstagundnachtgleiche, die infolge der Abweichung von Kalenderjahr und Sonnenjahr auf den 19., 20. oder 21. März fällt. Mit dem Februar endete das Kalenderjahr, der 29. Februar war der 366. Kalendertag. Aus rein pragmatischen Gründen verlegte man später den Jahresbeginn auf den 1. Januar, der näher an der Wintersonnenwende liegt, die bspw. bei den Germanen das neue Jahr einläutete. Der 29. Februar ist als Schalttag bis in den Gregorianischen Kalender erhalten geblieben.

Gibt es Kalender ohne Schalttage?

Schalttage sind nur in solchen Kalendersystemen nötig, die als Bezugsgröße die Sonne haben oder sich an sie anpassen. Das trifft auf Solarkalender und Lunisolarkalender zu. Es gibt jedoch auch andere Kalendersysteme, die den Mond als Bezugsgröße haben. Da mit diesen Kalendern keine Jahreszeiten abgebildet werden, sind Schalttage unnötig.

Liste der Schaltjahre

Die folgende Tabelle ist eine Darstellung aller Schaltjahre im Gregorianischen Kalender seit dem Jahr 1582 bis 2017.

KalenderjahrSchaltjahr
2017ist kein Schaltjahr
2016war ein Schaltjahr
2015war kein Schaltjahr
2014war kein Schaltjahr
2013war kein Schaltjahr
2012war ein Schaltjahr
2011war kein Schaltjahr
2010war kein Schaltjahr
2009war kein Schaltjahr
2008war ein Schaltjahr
2007war kein Schaltjahr
2006war kein Schaltjahr
2005war kein Schaltjahr
2004war ein Schaltjahr
2003war kein Schaltjahr
2002war kein Schaltjahr
2001war kein Schaltjahr
2000war ein Schaltjahr
1999war kein Schaltjahr
1998war kein Schaltjahr
1997war kein Schaltjahr
1996war ein Schaltjahr
1995war kein Schaltjahr
1994war kein Schaltjahr
1993war kein Schaltjahr
1992war ein Schaltjahr
1991war kein Schaltjahr
1990war kein Schaltjahr
1989war kein Schaltjahr
1988war ein Schaltjahr
1987war kein Schaltjahr
1986war kein Schaltjahr
1985war kein Schaltjahr
1984war ein Schaltjahr
1983war kein Schaltjahr
1982war kein Schaltjahr
1981war kein Schaltjahr
1980war ein Schaltjahr
1979war kein Schaltjahr
1978war kein Schaltjahr
1977war kein Schaltjahr
1976war ein Schaltjahr
1975war kein Schaltjahr
1974war kein Schaltjahr
1973war kein Schaltjahr
1972war ein Schaltjahr
1971war kein Schaltjahr
1970war kein Schaltjahr
1969war kein Schaltjahr
1968war ein Schaltjahr
1967war kein Schaltjahr
1966war kein Schaltjahr
1965war kein Schaltjahr
1964war ein Schaltjahr
1963war kein Schaltjahr
1962war kein Schaltjahr
1961war kein Schaltjahr
1960war ein Schaltjahr
1959war kein Schaltjahr
1958war kein Schaltjahr
1957war kein Schaltjahr
1956war ein Schaltjahr
1955war kein Schaltjahr
1954war kein Schaltjahr
1953war kein Schaltjahr
1952war ein Schaltjahr
1951war kein Schaltjahr
1950war kein Schaltjahr
1949war kein Schaltjahr
1948war ein Schaltjahr
1947war kein Schaltjahr
1946war kein Schaltjahr
1945war kein Schaltjahr
1944war ein Schaltjahr
1943war kein Schaltjahr
1942war kein Schaltjahr
1941war kein Schaltjahr
1940war ein Schaltjahr
1939war kein Schaltjahr
1938war kein Schaltjahr
1937war kein Schaltjahr
1936war ein Schaltjahr
1935war kein Schaltjahr
1934war kein Schaltjahr
1933war kein Schaltjahr
1932war ein Schaltjahr
1931war kein Schaltjahr
1930war kein Schaltjahr
1929war kein Schaltjahr
1928war ein Schaltjahr
1927war kein Schaltjahr
1926war kein Schaltjahr
1925war kein Schaltjahr
1924war ein Schaltjahr
1923war kein Schaltjahr
1922war kein Schaltjahr
1921war kein Schaltjahr
1920war ein Schaltjahr
1919war kein Schaltjahr
1918war kein Schaltjahr
1917war kein Schaltjahr
1916war ein Schaltjahr
1915war kein Schaltjahr
1914war kein Schaltjahr
1913war kein Schaltjahr
1912war ein Schaltjahr
1911war kein Schaltjahr
1910war kein Schaltjahr
1909war kein Schaltjahr
1908war ein Schaltjahr
1907war kein Schaltjahr
1906war kein Schaltjahr
1905war kein Schaltjahr
1904war ein Schaltjahr
1903war kein Schaltjahr
1902war kein Schaltjahr
1901war kein Schaltjahr
1900war kein Schaltjahr
1899war kein Schaltjahr
1898war kein Schaltjahr
1897war kein Schaltjahr
1896war ein Schaltjahr
1895war kein Schaltjahr
1894war kein Schaltjahr
1893war kein Schaltjahr
1892war ein Schaltjahr
1891war kein Schaltjahr
1890war kein Schaltjahr
1889war kein Schaltjahr
1888war ein Schaltjahr
1887war kein Schaltjahr
1886war kein Schaltjahr
1885war kein Schaltjahr
1884war ein Schaltjahr
1883war kein Schaltjahr
1882war kein Schaltjahr
1881war kein Schaltjahr
1880war ein Schaltjahr
1879war kein Schaltjahr
1878war kein Schaltjahr
1877war kein Schaltjahr
1876war ein Schaltjahr
1875war kein Schaltjahr
1874war kein Schaltjahr
1873war kein Schaltjahr
1872war ein Schaltjahr
1871war kein Schaltjahr
1870war kein Schaltjahr
1869war kein Schaltjahr
1868war ein Schaltjahr
1867war kein Schaltjahr
1866war kein Schaltjahr
1865war kein Schaltjahr
1864war ein Schaltjahr
1863war kein Schaltjahr
1862war kein Schaltjahr
1861war kein Schaltjahr
1860war ein Schaltjahr
1859war kein Schaltjahr
1858war kein Schaltjahr
1857war kein Schaltjahr
1856war ein Schaltjahr
1855war kein Schaltjahr
1854war kein Schaltjahr
1853war kein Schaltjahr
1852war ein Schaltjahr
1851war kein Schaltjahr
1850war kein Schaltjahr
1849war kein Schaltjahr
1848war ein Schaltjahr
1847war kein Schaltjahr
1846war kein Schaltjahr
1845war kein Schaltjahr
1844war ein Schaltjahr
1843war kein Schaltjahr
1842war kein Schaltjahr
1841war kein Schaltjahr
1840war ein Schaltjahr
1839war kein Schaltjahr
1838war kein Schaltjahr
1837war kein Schaltjahr
1836war ein Schaltjahr
1835war kein Schaltjahr
1834war kein Schaltjahr
1833war kein Schaltjahr
1832war ein Schaltjahr
1831war kein Schaltjahr
1830war kein Schaltjahr
1829war kein Schaltjahr
1828war ein Schaltjahr
1827war kein Schaltjahr
1826war kein Schaltjahr
1825war kein Schaltjahr
1824war ein Schaltjahr
1823war kein Schaltjahr
1822war kein Schaltjahr
1821war kein Schaltjahr
1820war ein Schaltjahr
1819war kein Schaltjahr
1818war kein Schaltjahr
1817war kein Schaltjahr
1816war ein Schaltjahr
1815war kein Schaltjahr
1814war kein Schaltjahr
1813war kein Schaltjahr
1812war ein Schaltjahr
1811war kein Schaltjahr
1810war kein Schaltjahr
1809war kein Schaltjahr
1808war ein Schaltjahr
1807war kein Schaltjahr
1806war kein Schaltjahr
1805war kein Schaltjahr
1804war ein Schaltjahr
1803war kein Schaltjahr
1802war kein Schaltjahr
1801war kein Schaltjahr
1800war kein Schaltjahr
1799war kein Schaltjahr
1798war kein Schaltjahr
1797war kein Schaltjahr
1796war ein Schaltjahr
1795war kein Schaltjahr
1794war kein Schaltjahr
1793war kein Schaltjahr
1792war ein Schaltjahr
1791war kein Schaltjahr
1790war kein Schaltjahr
1789war kein Schaltjahr
1788war ein Schaltjahr
1787war kein Schaltjahr
1786war kein Schaltjahr
1785war kein Schaltjahr
1784war ein Schaltjahr
1783war kein Schaltjahr
1782war kein Schaltjahr
1781war kein Schaltjahr
1780war ein Schaltjahr
1779war kein Schaltjahr
1778war kein Schaltjahr
1777war kein Schaltjahr
1776war ein Schaltjahr
1775war kein Schaltjahr
1774war kein Schaltjahr
1773war kein Schaltjahr
1772war ein Schaltjahr
1771war kein Schaltjahr
1770war kein Schaltjahr
1769war kein Schaltjahr
1768war ein Schaltjahr
1767war kein Schaltjahr
1766war kein Schaltjahr
1765war kein Schaltjahr
1764war ein Schaltjahr
1763war kein Schaltjahr
1762war kein Schaltjahr
1761war kein Schaltjahr
1760war ein Schaltjahr
1759war kein Schaltjahr
1758war kein Schaltjahr
1757war kein Schaltjahr
1756war ein Schaltjahr
1755war kein Schaltjahr
1754war kein Schaltjahr
1753war kein Schaltjahr
1752war ein Schaltjahr
1751war kein Schaltjahr
1750war kein Schaltjahr
1749war kein Schaltjahr
1748war ein Schaltjahr
1747war kein Schaltjahr
1746war kein Schaltjahr
1745war kein Schaltjahr
1744war ein Schaltjahr
1743war kein Schaltjahr
1742war kein Schaltjahr
1741war kein Schaltjahr
1740war ein Schaltjahr
1739war kein Schaltjahr
1738war kein Schaltjahr
1737war kein Schaltjahr
1736war ein Schaltjahr
1735war kein Schaltjahr
1734war kein Schaltjahr
1733war kein Schaltjahr
1732war ein Schaltjahr
1731war kein Schaltjahr
1730war kein Schaltjahr
1729war kein Schaltjahr
1728war ein Schaltjahr
1727war kein Schaltjahr
1726war kein Schaltjahr
1725war kein Schaltjahr
1724war ein Schaltjahr
1723war kein Schaltjahr
1722war kein Schaltjahr
1721war kein Schaltjahr
1720war ein Schaltjahr
1719war kein Schaltjahr
1718war kein Schaltjahr
1717war kein Schaltjahr
1716war ein Schaltjahr
1715war kein Schaltjahr
1714war kein Schaltjahr
1713war kein Schaltjahr
1712war ein Schaltjahr
1711war kein Schaltjahr
1710war kein Schaltjahr
1709war kein Schaltjahr
1708war ein Schaltjahr
1707war kein Schaltjahr
1706war kein Schaltjahr
1705war kein Schaltjahr
1704war ein Schaltjahr
1703war kein Schaltjahr
1702war kein Schaltjahr
1701war kein Schaltjahr
1700war kein Schaltjahr
1699war kein Schaltjahr
1698war kein Schaltjahr
1697war kein Schaltjahr
1696war ein Schaltjahr
1695war kein Schaltjahr
1694war kein Schaltjahr
1693war kein Schaltjahr
1692war ein Schaltjahr
1691war kein Schaltjahr
1690war kein Schaltjahr
1689war kein Schaltjahr
1688war ein Schaltjahr
1687war kein Schaltjahr
1686war kein Schaltjahr
1685war kein Schaltjahr
1684war ein Schaltjahr
1683war kein Schaltjahr
1682war kein Schaltjahr
1681war kein Schaltjahr
1680war ein Schaltjahr
1679war kein Schaltjahr
1678war kein Schaltjahr
1677war kein Schaltjahr
1676war ein Schaltjahr
1675war kein Schaltjahr
1674war kein Schaltjahr
1673war kein Schaltjahr
1672war ein Schaltjahr
1671war kein Schaltjahr
1670war kein Schaltjahr
1669war kein Schaltjahr
1668war ein Schaltjahr
1667war kein Schaltjahr
1666war kein Schaltjahr
1665war kein Schaltjahr
1664war ein Schaltjahr
1663war kein Schaltjahr
1662war kein Schaltjahr
1661war kein Schaltjahr
1660war ein Schaltjahr
1659war kein Schaltjahr
1658war kein Schaltjahr
1657war kein Schaltjahr
1656war ein Schaltjahr
1655war kein Schaltjahr
1654war kein Schaltjahr
1653war kein Schaltjahr
1652war ein Schaltjahr
1651war kein Schaltjahr
1650war kein Schaltjahr
1649war kein Schaltjahr
1648war ein Schaltjahr
1647war kein Schaltjahr
1646war kein Schaltjahr
1645war kein Schaltjahr
1644war ein Schaltjahr
1643war kein Schaltjahr
1642war kein Schaltjahr
1641war kein Schaltjahr
1640war ein Schaltjahr
1639war kein Schaltjahr
1638war kein Schaltjahr
1637war kein Schaltjahr
1636war ein Schaltjahr
1635war kein Schaltjahr
1634war kein Schaltjahr
1633war kein Schaltjahr
1632war ein Schaltjahr
1631war kein Schaltjahr
1630war kein Schaltjahr
1629war kein Schaltjahr
1628war ein Schaltjahr
1627war kein Schaltjahr
1626war kein Schaltjahr
1625war kein Schaltjahr
1624war ein Schaltjahr
1623war kein Schaltjahr
1622war kein Schaltjahr
1621war kein Schaltjahr
1620war ein Schaltjahr
1619war kein Schaltjahr
1618war kein Schaltjahr
1617war kein Schaltjahr
1616war ein Schaltjahr
1615war kein Schaltjahr
1614war kein Schaltjahr
1613war kein Schaltjahr
1612war ein Schaltjahr
1611war kein Schaltjahr
1610war kein Schaltjahr
1609war kein Schaltjahr
1608war ein Schaltjahr
1607war kein Schaltjahr
1606war kein Schaltjahr
1605war kein Schaltjahr
1604war ein Schaltjahr
1603war kein Schaltjahr
1602war kein Schaltjahr
1601war kein Schaltjahr
1600war ein Schaltjahr
1599war kein Schaltjahr
1598war kein Schaltjahr
1597war kein Schaltjahr
1596war ein Schaltjahr
1595war kein Schaltjahr
1594war kein Schaltjahr
1593war kein Schaltjahr
1592war ein Schaltjahr
1591war kein Schaltjahr
1590war kein Schaltjahr
1589war kein Schaltjahr
1588war ein Schaltjahr
1587war kein Schaltjahr
1586war kein Schaltjahr
1585war kein Schaltjahr
1584war ein Schaltjahr
1583war kein Schaltjahr
1582war kein Schaltjahr

Nächstes Schaltjahr

Das nächste Schaltjahr ist 2020. Der ist ein Sonntag.