Wann ist Halbmond?

Diese Seite hält stets aktuelle Informationen dazu vor, wann der nächste Halbmond ist und wie viel Tage bis Halbmond verbleiben. Berücksichtigt werden nur das aktuelle Kalenderjahr 2017 und das kommende Kalenderjahr 2018. Wenn Sie wissen möchten, wann Halbmond in der Vergangenheit war, können Sie unsere Seite Mondphasen nutzen.

Wann ist Halbmond?

Der nächste Halbmond ist am .

Tage bis Halbmond

Es sind von heute an noch 5 Tage bis zum nächsten Halbmond.

Mondaufgang und Monduntergang am Sonntag, dem 26.11.2017

Halbmond ist um 18:04 Uhr.1 Mondaufgang ist um 13:02 Uhr. Monduntergang ist um 23:44 Uhr.2

Mehr zu Mondaufgang und Monduntergang.

Fußnoten

[1]
Die Angabe zum Mondstand erfolgt nach der Uhrzeit in Deutschland, also der Mitteleuropäischen Zeit. Wenn ein bestimmter Mondstand wie Halbmond erreicht wird, ist keineswegs auf der gesamten Erde dieselbe Tageszeit bzw. Uhrzeit, es gibt ja 24 ideale Zeitzonen, tatsächliche Zonenzeiten sogar ein Vielfaches davon. Der Mondstand Halbmond kann daher in den Zeitraum von Mondaufgang und Monduntergang in Deutschland (Kassel) fallen, muss es aber nicht. Wenn das verwirrend klingt, so kommt die Verwirrung nur daher, dass Mondphasen, wovon es nur zwei (Hauptphasen) gibt, und Mondstände, wovon es vier (oder sogar unendlich viele, praktische Bedeutung haben in manchem Mondkalender auch die Mondstände Neulicht und Altlicht) gibt, landläufig gleichgesetzt werden, was falsch ist. Keineswegs ist an jedem Ort der Erde alle knapp vier Wochen Halbmond, sondern auf der Erde an sich, jedoch ständig in anderen Regionen. Das erklärt sich damit, dass bspw. der Vollmond, wenn man es genau nimmt, und das muss man in diesem Kontext, nicht eine ganze Nacht, auch nicht Stunden oder Minuten, noch nicht einmal Sekunden, sondern strenggenommen gar nicht andauert. Sobald Vollmond erreicht ist, ändert sich direkt die Mondphase zum abnehmenden Mond. An einem Ort, an dem zu diesem Zeitpunkt noch Tag ist, wird in der Nacht bereits abnehmender Mond sein, kein Vollmond mehr, auch wenn es so zu sein scheint, da sich der Mond jeden Augenblick weiterbewegt und nicht in der Vollmondposition verharrt.
[2]
Die Angabe zum Mondaufgang und Monduntergang bezieht sich auf die Mitte Deutschlands (Kassel). Beachten Sie die Fußnote zuvor, Halbmond kann, muss aber nicht in dem sich ergebenden Zeitraum aus Mondaufgang und Monduntergang in Kassel liegen.